Einbruch verhindert und die Festnahme des Täters unterstützt
04.01.2017 16:00 Uhr
Polizeidirektor Robert Hausmann überreicht gemeinsam mit Polizeioberkommissarin Sabine Schneider die Belohnung
an Heike Hühmer
Amberg .
Gerade in Verbindung mit Einbrüchen betont die Polizei immer, dass sie zur Bekämpfung auch auf Hinweise der Bürger und auf die Aufmerksamkeit der Bevölkerung angewiesen ist. Ein hervorragendes Beispiel dafür lieferte Heike Hühmer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach. Anfang Dezember, an einem Freitag Nachmittag, wurde die 41 Jährige auf einen Mann aufmerksam, der sich im Garten eines freistehenden Einfamilienhauses gegenüber der Arbeitsstelle von Heike Hühmer herumschlich. Da sie die männliche Person dort noch nie gesehen hatte und dieser auch noch mehrfach gegen Fenster und Türen drückte, vermutete die 41 Jährige einen Einbruchsversuch und verständigte umgehend die Polizei.

Neben dieser schnelle Reaktion und der ersten wichtigen Mitteilung an die Polizei blieb Heike Hühmer weiterhin am Telefon und schilderte ihre weiteren Beobachtungen bis zum Eintreffen der ersten Streifenbesatzungen. Als der Unbekannte die Polizisten bemerkte, ergriff
er umgehend die Flucht. Heike Hühmer, die von ihrem Standort aus eine gute Sicht auf den davon laufenden Mann hatte, konnte so ständig und live den aktuellen Aufenthaltsort des Verdächtigen an die eingesetzten Polizeibeamten weitermelden, was letztendlich zur Festnahme des Täters führte.

Um das vorbildliche Verhalten und den echten Bürgersinn von Heike Hühmer zu würdigen sprach ihr Gerold Mahlmeister, der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Oberpfalz, mit einem Anerkennungsschreiben und einer Belohnung seinen herzlichen Dank aus. Das Schreiben und die Belohnung wurden durch den Leiter der Polizeiinspektion Amberg, Polizeidirektor Robert Hausmann, und durch die stellvertretende Leiterin, Polizeioberkommissarin Sabine Schneider, an Heike Hühmer im Rahmen eines persönlichen Gesprächs ausgehändigt.
Autor: (sk / pm) - zuletzt aktualisiert: 05.01.2017 21:00 Uhr
 

Anzeige

 
 

Aktuelle Videos
 
1 | Folgenschwerer Zusammenstoß

2 | 76 jährige Autofahrerin kommt auf die Gegenfahrbahn

3 | Beim Linksabbiegen den Gegenverkehr übersehen

4 | Zweifamilienhaus wird durch Dachstuhlbrand zerstört

 

Meistgelesene Artikel
 
1 | 18.02.2017

Folgenschwerer Zusammenstoß

2 | 19.02.2017

Auto mit spezieller Beleuchtung ausgestattet

3 | 19.02.2017

Feuerwehr wird zeitgleich zu 2 Bränden gerufen

4 | 19.02.2017

Wegen Kontrolle Polizisten beleidigt

5 | 19.02.2017

Zu weit nach links gekommen und dann verrissen

 

Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum