Katze vor weiteren Qualen bewahrt
Bewohnerin hört Tier jammern und ruft die Polizei
09.01.2017 10:00 Uhr
Amberg .
Am Montag um 10:00 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Amberg zu einem Wohnanwesen im Stadtsüden gerufen. Eine Bewohnerin teilte den Beamten mit, dass seit etwa 5 Tagen eine Katzen der Nachbarwohnung schreien würde. Ein Blick durchs Fenster offenbarte den Beamten eine verwahrloste Wohnung in der die Katze jammerte.
Daraufhin blieb den Polizisten nichts anderes übrig, als die Türe zu öffnen. In der Wohnung fanden die Beamten kein Futter. Glücklicherweise konnte in der Nachbarschaft die vorübergehende Pflege der Katze gesichert werden. Die ursprüngliche Halterin, eine 27 jährige Frau, erhält nun eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz.
Autor: (sk / pm) - zuletzt aktualisiert: 10.01.2017 14:25 Uhr
 

Anzeige

 
 

Jahresrückblick 2016

Aktuelle Videos
 
1 | BMW überholt in Ortschaft bei Glätte und kommt ins Schleudern

2 | 5 Verletzte bei Unfall an Kreuzung

3 | Auto kommt von der Straße ab und kracht gegen Betonmauer

 

Meistgelesene Artikel
 
1 | 17.01.2017

Hund auf der Naab ins Eis eingebrochen

2 | 16.01.2017

Auto kollidiert mit tief fliegendem Schwan

3 | 14.01.2017

Unterstand für Pferde durch Brand zerstört

4 | 16.01.2017

Falsche Polizisten horchen Seniorinnen aus

5 | 17.01.2017

Mit Auto ins Schleudern geraten

 

Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum