Neuen VW Crafter bei der Feuerwehr Wernberg in Dienst gestellt
16.06.2017 19:00 Uhr
Wernberg-Köblitz.
Nach 27 Jahren wurde der alte VW T3 Syncro der Feuerwehr Wernberg durch ein neues Fahrzeug ersetzt. Unter dem Funkrufnamen Florian Wernberg 11/1 ist nun ein neuer Mannschaftstransportwagen VW Crafter mit Hochdach und einem 163 PS starken Dieselmotor im Einsatz. Der feuerwehrtechnische Ausbau erfolgte durch die Firma Compoint. Neben der Normausstattung wurde beim Ausbau im Heck die mögliche Aufnahme von Rollcontainern mit vorgesehen. So können hier je nach Schadenlage zum Beispiel Ölschaden- oder Wassercontainer schnell aufgenommen werden. Zur Sicherheit der Einsatzkräfte wurden eine Warneinrichtung Typ Hänsch DBS 4000 und eine Heckabsicherung Signalmaster angebracht. Zudem verfügt
der Crafter über eine LED-Umfeld-Beleuchtung und eine Rückfahrkamera.

Eine weitere Besonderheit befindet sich auf dem Dach des Einsatzleitwagen, hier wurde eine aufklappbare Verkehrswarneinrichtung installiert. Auf dieser Warnleittafel können verschiedene Gefahrenhinweise angezeigt werden, sie soll besonders bei Autobahneinsätzen für eine erhöhte Sicherheit der Einsatzkräfte sorgen. Die individuelle Beklebung des neuen Fahrzeuges erfolgte durch die Firma RDF-tec in Waidhaus. Nach mehreren Kilometern Einweisungsfahrt konnte die Feuerwehr ihr neues Fahrzeug am vergangenen Donnerstag Abend in Dienst stellen.
Autor: (sk / ff) - zuletzt aktualisiert: 22.06.2017 22:10 Uhr
 

Anzeige

Bildübersicht
 
123
456
7
 


 
 

Aktuelle Videos
 
1 | Brutaler Raubüberfall auf Juweliergeschäft in der Amberger Innenstadt

2 | Sattelzug kracht in Stauende

3 | Frontal gegen Holzwand gekracht

4 | Sechsköpfige Familie durchbricht Leitplanke der A93

 


Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum