Heuballen stürzen zu Boden
66 jähriger Landwirt verstirbt noch am Unfallort
15.07.2017 15:00 Uhr
Hagelstadt.
Am Samstag half am späten Nachmittag ein 47 jähriger Mann einem 66 jährigen Landwirt beim Umlagern der Hauballen in dessen Scheune in Langenerling. Dabei kam es laut Polizei beim Umschlichten von den etwa 250 Kilogramm schweren Ballen zu einem tragischen Unfall. Einige Ballen verhakten sich, weshalb zwei von ihnen aus einer Höhe
von rund 4 Metern zu Boden stürzten. Ein Heuballen fiel hierbei auf den 66 jährigen Mann und erdrückte ihn. Trotz sofortiger Reanimation durch den hinzugerufenen Notarzt verstarb der Landwirt noch an der Unglücksstelle. Die weitere Sachbearbeitung hat die Kriminalpolizei Regensburg zur Ermittlung der Unglücksursache übernommen.
Autor: (sk / pm) - zuletzt aktualisiert: 17.07.2017 14:05 Uhr
 

Anzeige

 
 

Aktuelle Videos
 
1 | Brutaler Raubüberfall auf Juweliergeschäft in der Amberger Innenstadt

2 | Sattelzug kracht in Stauende

3 | Frontal gegen Holzwand gekracht

4 | Sechsköpfige Familie durchbricht Leitplanke der A93

 


Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum