Neues Fahrzeug zur Hochwasserhilfe bei der Feuerwehr Oberwildenau
30.07.2017 19:00 Uhr
Luhe-Wildenau.
Ein Versorgungs-LKW mit modularem Gerätesatz Hochwasser ist ab sofort bei der Feuerwehr Oberwildenau stationiert. Das Fahrzeug stammt aus einer Beschaffungsserie von 41 baugleichen Fahrzeugen die der Freistaat Bayern in Auftrag gegeben hat. Als Trägerfahrzeug dient ein MAN TGM 13.290 mit Staffelkabine, der Planenaufbau mit Ladebordwand stammt von der Firma Freytag. Das Unternehmen aus
Elze bei Hannover fertigte auch die elf Rollcontainer für die umfangreiche Hochwasserausrüstung. Zur Beladung gehören unter anderem 3 Stromerzeuger, 18 Schmutzwasserpumpen, 600 Meter Schlauch und 1.200 Meter Stromkabel. Das Fahrzeug ist laut Feuerwehr für den überörtlichen Einsatz konzipiert, mit einer anderen Beladung kann es aber auch flexibel für andere Einsätze verwendet werden.
Autor: (sk / ff) - zuletzt aktualisiert: 31.07.2017 07:00 Uhr
 

Anzeige

Bildübersicht
 
123
4
 


 
 

Aktuelle Videos
 
1 | Brutaler Raubüberfall auf Juweliergeschäft in der Amberger Innenstadt

2 | Sattelzug kracht in Stauende

3 | Frontal gegen Holzwand gekracht

4 | Sechsköpfige Familie durchbricht Leitplanke der A93

 


Kontakt
 
BK-Media News ist ein Service von:
10_logo_bkmedia_2
BK-Media
Bernd Kropf Medienproduktion
Klaus-Conrad-Str. 22
92533 Wernberg

Telefon +49 9604 / 914 560
Fax +49 9604 / 914 570
eMail info@bk-media.de

Impressum